Art
bepress.com
Home
My Account
All Journals
Contact Bepress
About Bepress
Subscriptions
Services
Reviews


Search All Publications
Find

Or search all bepress web pages: Search

We welcome your feedback. Please email your suggestions and ideas to us.
German Working Papers in Law and Economics
cover current_volume all_volumes submit_article

bealert

Volume 2006

AUTHOR:
Christoph Bier and Dieter Schmidtchen

TITLE:
Regulierung in vertikal verknüpften Märkten: Maximieren diskriminierungsfreie kostenorientierte Netznutzungsentgelte die gesellschaftliche Wohlfahrt?

SUGGESTED CITATION:
Christoph Bier and Dieter Schmidtchen (2006) "Regulierung in vertikal verknüpften Märkten: Maximieren diskriminierungsfreie kostenorientierte Netznutzungsentgelte die gesellschaftliche Wohlfahrt?", German Working Papers in Law and Economics: Vol. 2006: Article 5.
http://www.bepress.com/gwp/default/vol2006/iss1/art5


View the article (449 KB)
Notify a colleague about this paper
Get Acrobat Reader
Printing Tip: Select the option to 'print as image' in the Acrobat print dialog to ensure the article prints as it appears on screen.
Learn more...

ABSTRACT:

In diesem Paper werden die Wohlfahrtseffekte einer kostenorientierten Regulierung von Netznutzungsentgelten zur Schaffung fairen Wettbewerbs abgeleitet. Es wird gezeigt, daß eine solche Regulierung nur im Falle starker Kostenvorteile eines vertikal integrierten Netzbetreibers im Vergleich zu einem Marktneuling second-best wohlfahrtsoptimal ist. In allen anderen Fällen von Erzeugungskostenunterschieden ist eine Abweichung von den Kosten – je nach Parameterkonstellation – nach oben oder unten wohlfahrtsoptimal. Die generelle Botschaft ist, daß es keine einfache und allgemein optimale Regulierungsregel für die Praxis gibt.




| HOME | MY ACCOUNT | TERMS OF SERVICE | COPYRIGHT | PRIVACY |
Copyright ©1999-2014 Berkeley Electronic Press™ All rights reserved.